Beschreibung FIX-IT-ONE Lackierbock

Die Ausstattung des FIX-IT-ONE Lackierbockes bietet mit wenigen Handgriffen eine sichere Befestigung für fast alle Karosserieteile oder Werkstücke. Alle benötigten Hilfsmittel wie Halter oder Stützen sind am Bock untergebracht und daher immer griffbereit.

 

Der FIX-IT-ONE besteht aus verschweißtem Vierkantrohr; vier drehbare Rollen (Durchmesser 19 cm) ermöglichen ein sicheres Bewegen des Bockes, zwei der Rollen sind arretierbar, damit beim Bearbeiten die nötige Stabilität gewährleistet ist.

 

Stirnseitig sind je zwei Haltearme angebracht, die mit Hilfe eines Drehhebels gelöst, und dann nach oben, und seitlich in jeder Höhe befestigt werden können.

 

Diese Haltearme sind die Grundlage für ein sicheres Aufbauen von nahezu allen Karosserieteilen oder auch anderen Werkstücken.

Mit dem Grundbock lassen sich entweder ein Stoßfänger, ODER 2 Kotflügel, ODER 2 Türen aufbauen. Durch das Stirnseitige anbringen der Teile ist das Bearbeiten auf der Rückseite kein Problem. Nach der Bearbeitung kann der Bock von einer Person bewegt werden z.B. zum Trocknen o.ä.

 

Will man Türen schwenkbar aufbauen gibt es dazu den optionalen Türenhalter. Dieser wird wieder stirnseiteig auf die Haltearme aufgesteckt und mit Drehschrauben besfestigt, dazu benötigt man kein Werkzeug. Nun wird die Türe auf den Türenhalter aufgebaut. Damit läßt sich die Türe nun um 90° schwenken.

 

Auch der Türenhalter kann auf beiden Seiten des Bockes befestigt werden, allerdings kann dann immer nur eine Türe, im Wechsel, geschwenkt werden.

 

Mit dem ebenfalls optionalen Haubenhalter lassen sich Hauben, aber auch Schiebetüren sicher, stabil und schwenkbar aufbauen. (Siehe Galerie). Durch den Schwenkmechanismus kann das Bauteil nun senkrecht gestellt werden, dies ermöglicht das Lackieren der Innenseite auf komfortabel Art. Zur Endlackierung wird das Bauteil wieder waggerecht gestellt, und kann so wie am Fahrzeug bequem lackiert werden.